[Kinderherzpotenzial]Maite Kelly, Britta Sabbag – Die kleine Hummel Bommel

[Kinderherzpotenzial]Maite Kelly, Britta Sabbag – Die kleine Hummel Bommel

[lightgrey_box]Eigentlich haben Hummeln viel zu kleine Flügel, um fliegen zu können – auch die kleine Hummel Bommel. “Mit deinen winzigen Flügeln kannst du nie und nimmer fliegen!”, lachen die anderen Insektenkinder Bommel aus. Doch bald erkennt die kleine Hummel, dass sie keine größeren Flügel, sondern nur eine Portion Mut zum Fliegen braucht …[/lightgrey_box]

Der Zeichenstil ist absolut bezaubernd. Bei Büchern von der Zeichnerin Joëlle Tourlonias nie etwas falsch machen. Sie illustriert eigentlich immer ganz besondere Herzensprojekte und auch in diesem Fall spürt man die Liebe der Zeichnerin und den Autorinnen in jedem Satz und jeder Zeichnung. Jedes Insekt ist mit viel Liebe zum Detail und ganz individuell umgesetzt worden. Jeder hat seine eigenen kleinen sympathischen Eigenheiten und ist klar zu erkennen.
Die-kleine-Hummel-Bommel-Cover_Sabag_Kelly_ArseditionDie kleine Hummel Bommel wird von den anderen Insektenkindern ausgelacht, weil sie so kleine Flügel hat im Vergleich zu ihrem dicken Bauch. Verunsichert, ob Bommel wirklich fliegen kann, macht sie sich auf die Suche nach Antworten. Dabei begegnet sie vielen verschiedenen Insekten mit unterschiedlichsten Flügelformen. Besonders klug fand ich, dass Bommel sich auch mit der Grille unterhält, die zwar wunderschöne große Flügel hat, doch selbst nicht fliegen kann. Nach und nach wird deutlich, dass jedes Insekt seine Eigenschaften aus ganz bestimmten Gründen hat. Ganz am Schluss kehrt Bommel zu seinen Eltern zurück und die können ihm endlich erklären, warum Hummeln so aussehen, wie sie aussehen.
Es gibt eine Szene, in der die Grille ein Lied anstimmt. Das Lied ist als Bonus ebenfalls enthalten. Über einen Downloadcode im Buch kann man das Lied – gesungen von Maite Kelly – herunterladen. Eine sehr schöne Ergänzung zu der Geschichte.

Fazit


Jeder ist anders und das hat seine Gründe und ist für sich gesehen schön. Ich finde das ein wichtiges Thema, denn gerade im Kindergartenalter ist Anderssein ein ständiges Thema und Abgrenzung kann manchmal weh tun. Eine Erfahrung, mit der sich sicherlich jedes Kind identifizieren kann und wo dieses Buch Mut macht.
Für mich jetzt schon ein Bilderbuchklassiker, den man kennen sollte.

kleines Herz gefülltkleines Herz gefülltkleines Herz gefülltkleines Herz gefülltkleines Herz gefüllt

Eure Mareike


Maite Kelly, Britta Sabbag, Joëlle Tourlonias – Die kleine Hummel Bommel
Verlag: Ars Edition
Hardcover mit Lied, 32 Seiten, 12,95€ 

Diese Rezension ist in kürzerer Form bereits bei Bücherkinder.de erschienen. Vielen Dank für das Besprechungsexemplar.