Märchenhafte Weihnachten. Wintermärchen aus aller Welt

Märchenhafte Weihnachten. Wintermärchen aus aller Welt

Winter ist die Zeit des Erzählens. Die Zeit, in der man Märchen liest und sich wieder gern daran zurückerinnert, wie man in der Kindheit in den Weihnachtsferien reihenweise Märchenverfilmungen geschaut hat.
Besonders schön, wenn die Märchen selbst einen Bezug zum Winter haben. Genau solche wurden in diesem Buch gesammelt und liebevoll illustriert.

Es versammelt zehn Klassiker der Brüder Grimm, Hans Christian Andersen und Selma Lagerlöf. Neben Frau Holle und Das Sterntaler, sind auch Der standhafte Zinnsoldat und Das Mädchen mit den Schwefelhölzern in dieser Sammlung.

Einzig der Untertitel scheint mir ein wenig zu hoch gegriffen. Es handelt sich eindeutig um Märchenklassiker, jedoch stammen sie sicherlich nicht aus aller Welt. Weit über Europa und Russland kommen die Geschichten nicht hinaus. Schade, denn ich bin mir sicher, dass es auch in anderen Gegenden der Welt winterliche Geschichten geben mag, die sich hier eingereiht hätten.
Das ändert jedoch nichts an der stimmungsvollen Gestaltung und der ansprechenden Themenwahl. Man hat alle winterlichen Klassiker direkt in einem Buch gebündelt und kann etliche Stunden gemütlich bei Tee und Keksen mit Schmökern verbringen. Die Geschichten sind nicht zu lang, sondern ideal zum Vorlesen geeignet.

Besonders schön bei diesem Buch: Man kann mit dem beiliegenden QR-Code das Hörbuch dazu runterladen. Als Kind habe ich es geliebt, Märchenkassetten zu hören und auch heute finde ich noch: Märchen erzielen ihre beste Wirkung, wenn sie erzählt werden. Und so sitzen wir da: hören den Geschichten zu, manche vertraut, manche ganz neu, und lassen uns von den magischen, ganz unterschiedlichen Bildern verzaubern.

Eure Mareike


Märchenhafte Weihnachten. Wintermärchen aus aller Welt
Erschienen im Rahmen der Serie “Unendliche Welten”
Verlag: Wunderhaus
Gebunden, 68 Seiten