Willkommen in Links Skyloft

Willkommen in Links Skyloft

Gewinnspiel beendet, Gewinner*innen wurden benachrichtigt. Vielen Dank für die rege Teilnahme!

Seit rund 25 Jahren begleitet mich die Zelda-Reihe von Nintendo. Mein erstes Spiel auf dem Super Nintendo war damals Zelda – A Link to the Past. Ich habe es geliebt, mit Link die Welt zu erkunden und auch in die finstere Schattenwelt zu reisen. Seitdem ich seit einem Jahr nun eine Switch habe, entdecke ich gemeinsam mit dem Goldkind nach und nach auch die neueren Teile der Erfolgsreihe.

Im neusten Teil Zelda – Skyward Sword startet man erstmals in einer völlig neuartigen Welt – nämlich hoch über den Wolken in Skyloft. Diese schwebende Insel ist Teil einer Inselgruppe und das Zuhause von Link. Gemeinsam mit Zelda und einigen anderen Teenagern besucht er hier die Ritterakademie. Um die Insel herum fliegen und beschützen die Ritter von Skyloft auf ihren großen Vögeln die Bewohner:innen. Auch Link kann seinen Vogel rufen und man kann von Insel zu Insel fliegen.

Geleitet wird die Schule von Gaepora, Zeldas Vater. Hier ist Zelda also ein normales Mädchen, wenn auch durch die zentrale Rolle ihres Vaters weiterhin wichtig für die Stadtdynamik.
Ich mag sehr, dass hier eine Weiterentwicklung der klassischen “Prinzessin-in-Nöten”-Rolle stattgefunden hat. Jedoch hat es der Dorf-Rowdy auf sie abgesehen. Wenn Groose nicht gerade damit beschäftigt ist, Link Streiche zu spielen, dann himmelt er stotternd Zelda an. Diese ist jedoch ziemlich tough und gibt nicht viel auf die Avancen des Unruhestifters und verpasst ihm regelmäßig einen Dämpfer.

Teil der Ritterakademie ist auch eine Trainingshalle, in der man in Ruhe den Umgang mit Schwert und Schild lernen kann. Ein sehr sinnvolles Tutorial, denn die Steuerung will gelernt sein. Der Umgang mit dem Schwert ist sehr vielfältig und der Titel deutet schon an: Das himmelgerichtete Schwert ist das Leitmotiv dieses Spiels.

Also sollte man sich die Zeit nehmen und den Schwertmeister ruhig mehrfach besuchen bis man alle Übungen wirklich beherrscht.

Neben der Hauptinsel namens “Skyloft Basar” gibt es noch einige kleinere Inseln, die alle etwas mit der Göttin Hylia zu tun haben. Der Legende nach fielen einst düstere Horden in das aus früheren Teilen bekannte Hyrule ein und das Land zerbrach. Die Göttin schützte die Bewohner, indem sie die Himmelsinseln Skyloft erschuf. Um das Land nun wieder zusammenzuführen, wird ein Held benötigt – wir ahnen alle, wer dies ist.

Ich spiele den neuen Teil “Zelda – Skyword Sword” sehr gern. Nachdem bei mir nach etlichen doch etwas gleichförmigen Teilen nun einige Ermüdungserscheinungen eingesetzt hatten, bringen die neue Welt und ihre neuen Charaktere frischen Wind in die traditionsreiche Reihe.
Besonders schön finde ich, dass die Steuerung abwechslungsreich und intuitiv ist. Das Goldkind hat sich sehr schnell reingefunden und beweist großes Geschick mit den neuen Schwertmoves. Und durch die Vögel, auf denen man durch die Wolkenwelten segeln kann, ist unterschiedlichstes Geschick gefragt.

Für uns ist die bunte und neu gestaltete Welt von Skyloft ein echter Gewinn in der Welt von Link und Zelda. Dadurch bekommt man eine völlig neue Perspektive auf die alten Teile und die Figuren.

Und nun haben wir noch etwas ganz besonderes für euch! In Kooperation mit Nintendo darf ich zweimal den neuen Teil ZELDA – Skyword Sword inklusive eines Fan-Pakets an euch verlosen. Alles, was ihr tun müsst, ist hier zu kommentieren, ob ihr schon einen Teil aus der Zelda-Reihe gespielt habt.

Ich freue mich, wenn ihr das Gewinnspiel teilt und noch mehr Personen darauf aufmerksam macht. Viel Glück!

Eure Mareike

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Das Gewinnspiel wird von Nordseiten in Zusammenarbeit mit Nintendo veranstaltet.
Zu gewinnen gibt es 2x “ZELDA-Skyward Sword”- Bundle bestehend aus dem Nintendo Switch Spiel “Zelda Skyward Sword” sowie Merchandise zum Spiel.
Die Teilnahme ist möglich vom 04.10.2021 bis 10.10.2021 15:00 Uhr.
Die Auslosung findet per Los statt. 
Zur Teilnahme berechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland und Österreich.
Mindestalter ist 16 Jahre. Im Gewinnfall benötige ich bei Minderjährigen die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten zur Übermittlung der Versandadresse.
Die Teilnahme erfolgt entweder über einen Kommentar auf dem Blog oder einen Kommentar auf dem Instagramprofil @nordseiten beim dazugehörigen Gewinnspielpost. Dort gelten zudem die Bedingungen, dass der Beitrag gespeichert und in den Stories geteilt werden muss, um teilzunehmen.
Der Gewinner erhält von mir eine Mail oder eine Direktnachricht in Instagram, in der ich den Gewinn mitteile. Nach 3 Tagen ohne Antwort lose ich erneut aus.

Rechtsweg ausgeschlossen, keine Gewähr, keine Barauszahlung des Gewinns.

Datenschutzhinweise:
Der Name und die E-Mail-Adresse wird ausschließlich für das Gewinnspiel und die Gewinnbenachrichtigung verwendet. Im Falle des Gewinns erfrage ich die Postadresse des Gewinners. Die Daten werden ausschließlich zum Versand des Gewinns genutzt.