FILMZEIT|Berlin, Alexanderplatz (Gewinnspiel)

FILMZEIT|Berlin, Alexanderplatz (Gewinnspiel)

GEWINNSPIEL BEENDET. Gewonnen hat frl.fernsucht auf Instagram. Vielen Dank für die rege Teilnahme!

Zur aktuellen Zeit fühlt es sich fast verwegen an, sich auf einen neuen Kinofilm zu freuen – denn unsicher ist, ob ich den Film in einem normalen Kinosaal sehen werde. Wer kann es aktuell schon einschätzen, was in einem Monat, oder genauer: zum Filmstart von BERLIN, ALEXANDERPLATZ am 16. Juli sein wird? Wird so viel Normalität herrschen, um den Film, der leider bereits um einige Monate verschoben werden musste, genießen zu können?

Ich hoffe es sehr, denn die monumentale Neuinterpretation von Alfred Döblins Metropolenroman verdient unsere volle Aufmerksamkeit! In berauschenden Bildern erzählt Regisseur Burhan Qurbani die Odyssee des westafrikanischen Flüchtlings Francis durch ein düsteres Berlin der Gegenwart.

Als einziger Überlebender eines Flüchtlingsbootes über das Mittelmeer landet er schließlich in einer Flüchtlingsunterkunft in Berlin und gerät schnell auf Abwege – trotz aller guten Vorsätze.
Parallel zum Klassiker um den einfachen Hilfsarbeiter Franz Biberkopf wird auch Francis in Überfälle und Drogendeals hineingezogen. Einzig die Prostituierte Mieze scheint ihm Halt zu geben.


Doch dann gerät alles außer Kontrolle, Francis/Franz wird fast getötet und Mieze verschwindet. Ich will nicht zu viel verraten, doch wer den Roman gelesen hat, ahnt, dass diese Geschichte kein kitschiges Happy-End bekommen wird. Drogen, Prostitution, Gewalt, Wahnsinn und eine düstere Stadt, die einen nicht aus ihren Fängen lässt: Dieser Film verspricht fast drei Stunden monumentales Kinoerlebnis.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Trailer zum Film BERLIN, ALEXANDERPLATZ

Schaut euch den Trailer an, um einen Eindruck zu bekommen, wie – für einen deutschen Film überraschend rasant und bombastisch – der Film einen ganz besonderen Erzählstil hat und die Geschichte des Franz Biberkopf lässig und ohne verkopfte Verrenkungen ins 21. Jahrhundert transportiert. Durch den Aspekt, dass Francis ein Schwarzer ist, bekommt der klassische Stoff von Alfred Döblin noch eine zusätzliche Aktualität und stellt den Begriff Heimat in ein neues Verhältnis zu Berlin. Der Einsatz von grellen Neon-Akzenten und viel düsterem Asphalt geben Berlin ein düsteres, an Gotham erinnerndes Gesicht und zeigt, wer neben Francis der zweite wichtige Akteur ist: die Metropole selbst.

Da ich mich nun seit April auf diesen Film freue und der Filmstart immer näher rückt, möchte ich meine Vorfreude mit euch teilen.

Gewinnen könnt ihr zwei Freikarten und die Romanvorlage aus dem Fischer Verlag.

Teilnehmen könnt ihr auf drei Arten und somit bis zu drei Lose sammeln:
– Hier kommentieren, ob ihr das Buch bereits kennt und wann ihr es gelesen habt.
– Mir auf Instagram folgen, den Post kommentieren und jemanden markieren.
– Auf Instagram den Post in den Storys teilen und auf das Gewinnspiel aufmerksam machen.

Ich freue mich auf eure Teilnahme. Viel Glück!!

Eure Mareike

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Das Gewinnspiel wird von Nordseiten in Zusammenarbeit mit eOneGermany veranstaltet.
Zu gewinnen gibt es 1 “BERLIN, ALEXANDERPLATZ”- Bundle bestehend aus 2 Freikarten für den Kinofilm “BERLIN, ALEXANDERPLATZ” und der gleichnamigen Romanvorlage als Taschenbuch aus dem Fischer Verlag.
Die Teilnahme ist möglich vom 02.07.2020 bis 10.07.2020 15:00 Uhr.
Die Auslosung findet per Los statt.
Zur Teilnahme berechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland.
Mindestalter ist 16 Jahre. Im Gewinnfall benötige ich bei Minderjährigen die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten zur Übermittlung der Versandadresse.
Die Teilnahme erfolgt entweder über einen Kommentar auf dem Blog oder einen Kommentar auf dem Instagramprofil @nordseiten beim dazugehörigen Gewinnspielpost.
Der Gewinner erhält von mir eine Mail oder eine Direktnachricht in Instagram, in der ich den Gewinn mitteile. Nach 3 Tagen ohne Antwort lose ich erneut aus.

Rechtsweg ausgeschlossen, keine Gewähr, keine Barauszahlung des Gewinns.

Datenschutzhinweise:
Der Name und die E-Mail-Adresse wird ausschließlich für das Gewinnspiel und die Gewinnbenachrichtigung verwendet. Im Falle des Gewinns erfrage ich die Postadresse des Gewinners. Die Daten werden ausschließlich zum Versand des Gewinns genutzt.