Das XXL-Entdecker-Set. Geniale Maschinen

Das XXL-Entdecker-Set. Geniale Maschinen

Noch ist es hier die meisten Tage warm genug, dass die Kinder draußen spielen und einfach abends zufrieden ins Bett fallen. Doch die Tage werden wieder kürzer und die verregneten Wochenenden kündigen sich an. Man lernt ja als Eltern dazu und in diesem Jahr bin ich vorbereitet. Ich habe genügend Bastel- und Rätselbücher im Haus und neue Brettspiele besorgt.


Ein besonders interessantes Set möchte ich euch heute vorstellen. Das XXL-Entdecker-Set “GENALE MASCHINEN” ist eine gute Mischung aus Sachbuch, Experimentierkasten und Bastelbox. Der Schwerpunkt liegt auf hydraulischen und mechanischen Maschinen und den Grundlagen der Robotik.

Die meisten Experimente lassen sich mit den im Set enthaltenen Materialien und dem, was man zuhause hat, bauen. Oft benötigt man noch Bleistifte, Pappe oder eine Schere. Doch bei einigen Experimenten auch einen kleinen Motor und ein Batteriefach – den hatten wir nicht im Haus. Hat sowas jemand spontan da?
Aber all die anderen Modelle konnten wir problemlos ausprobieren.

Die Anleitungen sind so gut und eindeutig gezeichnet, dass man die begleitenden kurzen Texte kaum braucht. Ein Glück für ungeduldige kleine Expert*innen, die sich im Bastelmodus wenig von einem Erwachsenen sagen lassen ;)
Der Aufbau ist klar: Erst wird gezeigt, was benötigt wird und das Ziel in einem Satz erläutert. Dann wird Schritt für Schritt gebaut. Am Ende folgt ein Fazit, das einem erklärt, wie dieses Experiment die Basis für viele weitere komplexere Maschinen ist, die wir kennen. Am Schluss folgt noch ein Abschnitt zu thematisch passendem Wissen, wo diese Technik im Alltag eingesetzt wird.

Das Set ist ein perfektes Geschenk für Kinder, die sich für Basteln und Naturwissenschaften interessieren. Großes Plus ist, dass fast alles dabei ist, was man benötigt, um direkt loszulegen.
Schön wäre es gewesen, wenn man dieses Konzept bei allen Experimenten so durchgezogen hätte. Einen 1,5 Volt-Motor haben wohl die Wenigsten direkt zur Hand. Ansonsten sind die Experimente leicht zu verstehen und aufzubauen. Wenig Frustpotenzial beim Basteln. Sowas findet man eher selten.

Übrigens gibt es bereits ein weiteres Set aus der Reihe. Dort liegt der Fokus auf Experimenten rund um den Weltraum. Das mochten wir fast noch eine Spur mehr!


Rob Colson – Das XXL-Entdecker-Set “GENIALE MASCHINEN”
Edition Michael Fischer Verlag
Gebunden, 64 Seiten, ca. 24,99 Euro