Asia Gwis – Schau mal, wer da fliegt

Asia Gwis – Schau mal, wer da fliegt

Der Herbst ist bei uns die Zeit, in der wir wieder viel in die Wälder gehen. Wir streifen umher und sammeln Blätter, Tannenzapfen und Federn. Wir sind immer wieder fasziniert von der Vielfalt der Vogelwelt. Ein gutes Sachbuch über Vögel fehlte aber noch in unserer Sammlung.
Wir haben “Schau mal, wer da fliegt” wegen der coolen Illustrationen für uns entdeckt. Zunächst dachte ich, dass der Stil unverkennbar der von Dietmar Braun sei. Doch sind Text und Illustration von einer jungen polnischen Autorin: Asia Gwis.

Jedes Bild ist eine interessante Mischung aus Wimmelbild und Übersichtskarte. Alle gezeigten Vögel sind nummeriert und werden am Rand benannt. In kleinen Textfeldern findet man zentrale Informationen über die Vögel, ihren Körperbau oder die Umwelt, in der sie leben.

Recht kurz und knackig, aber informativ. Außerdem gibt es einige Seiten mit Suchbildern und kleinen Aufgaben, die die Kinder dazu animieren sollen, sich weiter mit dem Thema zu beschäftigen.

Insgesamt hätte ich mir einige Informationen mehr gewünscht, doch als ein Einstiegsbuch mit wundervollen, ausdrucksstarken Bildern ist es perfekt. Gerade für Kinder (ob klein oder groß), die gern in der Betrachtung von Wimmelbüchern versinken, ist dieses Buch ein kleiner Glücksgriff.

Eure Mareike


Asia Gwis – Schau mal, wer da fliegt
Übersetzt von Thomas Weiler
Verlag: Knesebeck
Gebunden, 32 Seiten