[Kehrwoche] – Zum Abschluss

[Kehrwoche] – Zum Abschluss

Wir sind geplättet und erschöpft, aber auch unheimlich glücklich, dass euch die Aktion so gut gefallen hat. Wir haben unheimlich viel Zuspruch und Rückmeldungen zur Idee und unseren Beiträgen bekommen. Natürlich freut uns das sehr und es zeigt uns, dass wir Büchermenschen doch irgendwo dieselben kleinen Schwächen haben, wir manchmal ein wenig sprunghaft das Buch wechseln oder uns manchmal zu lange mit Büchern rumquälen.Kehrwoche_logo
Unser besonderer Dank geht an Petzi von Die Liebe zu den Büchern und Lotta von Lottas Bücher. Die beiden haben uns nicht nur tatkräftig mit Beiträgen unterstützt, sondern standen uns auch mit hilfreichen Ratschlägen und Hinweisen zur Seite. Vielen Dank, Mädels! Ohne euch beide, hätte vieles nicht so geklappt und wir hätten nicht so viele begeisterte Teilnehmer gefunden. Danke, danke!!
Wenn man sich durch die in der Lesenacht entstandenen Beiträge liest, fällt auf, dass viele Bücher zu Unrecht auf dem SuB versauern und viele für die in der Lesenacht gelesenen Bücher neue Begeisterung wecken konnten. Einige Bücher konnten dort beendet werden und bei anderen ist das für die kommenden Tage geplant. Uns freut es sehr, dass wir mit dieser Aktion dazu anstoßen konnten.
Insgesamt können wir sagen, dass uns diese Aufräumaktion gut getan hat und wir froh sind, mal einen Schritt zurückgetreten zu sein und einen anderen Blick auf unsere Bücherregale und unser Leseverhalten zu werfen. Wir konnten vieles aufräumen, wegschieben und abschließen.
Fazit: Wir sind unheimlich froh, die Kehrwoche ins Leben gerufen zu haben und mal ganz bewusst alle losen Enden miteinander verknüpft zu haben. Aufgeschobenes und Verdrängtes wurde nun endlich beendet und das fühlt sich gut an. So kann man ein neues Jahr wirklich beginnen!
Wir werden ganz sicher erneut kehren und würden uns freuen, wenn sich auch beim nächsten Mal wieder so viele nette LeserInnen und BloggerInnen beteiligen. Vielleicht müssen wir damit ja nicht wieder ein ganzes Jahr warten? ;)

Eure Maike und Mareike